keine Beschreibung


keine Beschreibung


keine Beschreibung


keine Beschreibung


keine Beschreibung


keine Beschreibung


keine Beschreibung


zurück zu den Projekten | zum Anfang der Seite

Cafetaria und Conference Center austriamicrosystems AG

Status: realisiert

Die Enden der Parabel
austriamicrosystems, ein weltweit führender Entwickler und Hersteller von analogen Mikrochips, errichtet ein neues Konferenzzentrum am Unternehmenssitz in Unterpremstätten bei Graz. Bereits im Frühjahr 2007 soll das zweigeschossige Gebäude, in dem zahlreiche Konferenzräume und ein neues Betriebsrestaurant untergebracht werden, fertig gestellt sein. Mit dem Bau des neuen zentralen Konferenzzentrums werden etwa 2520 m² oberirdische Nutzfläche geschaffen, da die bestehenden Gebäude und Flächen aufgrund der positiven Entwicklung des Unternehmens nicht mehr ausreichen. austriamicrosystems beschäftigt derzeit etwa 900 Mitarbeiter weltweit und plant in diesem Jahr einen weiteren Ausbau der Belegschaft am Hauptsitz Unterpremstätten um mehr als 50 qualifizierte Mitarbeiter.
„Dieses Projekt stärkt unseren Hauptstandort und erhöht gleichzeitig seine Attraktivität“, freut sich John A. Heugle, Vorstandsvorsitzender von austriamicrosystems. „Das architektonisch anspruchsvolle Gebäude bietet nicht nur zahlreiche flexibel nutzbare Konferenzräume für Kundentermine und interne Besprechungen an einem zentralen Ort, sondern auch einen Veranstaltungssaal für bis zu 300 Personen sowie ein mit Blick auf unseren Park gelegenes Betriebsrestaurant für unsere Mitarbeiter.“

geladener Wettbewerb, 2005
1. Preis

Mitarbeiter: Armin Ibounigg (Projektleitung), Joachim Bauer, Karlheinz Fladenhofer, Fabian Wallmüller

Generalplanung: Architekt DI Tinchon ZT GmbH, Graz
Projektsteuerung: Ing. Franz Kaufmann, Graz
Statik: DI Peter Connert, Graz
Elektrotechnik: Moscon & Busz, Graz
Haustechnik: TB Die Haustechniker, Ing. Rucker, Jennersdorf
Bauphysik & Akustik: Vatter & Partner ZT KEG, Gleisdorf
Örtliche Bauaufsicht: BM Ing. Josef Fritz, Stenzengreith

Bauherr: austriamicrosystems AG
Nettogrundfläche: 3320 m²
Fertigstellung: 2007